KOSTENLOSER VERSAND FÜR BESTELLUNGEN AB 17€

COVID-19 PopSockets Antworp

PopSockets kümmert sich intensiv um das Wohlergehen unserer globalen Kunden, Partner und Mitarbeiter, die von den Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs (Coronavirus) betroffen sind. Unsere oberste Priorität ist es Ihre Bemühungen zu unterstützen und während dieser Zeit sicher und gesund zu bleiben.

Für unsere Kunden
Wir verstehen Ihre Bedenken hinsichtlich des COVID-19 und der möglichen Auswirkungen auf in China hergestellte Produkte. Laut WHO wird das COVID-19-Virus von Person zu Person über Atemtröpfchen übertragen, die am häufigsten durch Niesen oder Husten ausgestoßen werden. Die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung von importierten Waren von der Oberfläche ist äußerst gering, und derzeit gibt es keine Belege für eine Übertragung durch importierte oder versandte Waren.

PopSockets-Produkte werden in Colorado, Wisconsin, Mexiko, den Niederlanden, Vietnam und China hergestellt. Unsere Fabrikpartner in China treffen außergewöhnliche Vorkehrungen, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen. Alle Arbeitnehmer unterliegen:

  • Einer 2-wöchige Quarantäne vor der Rückkehr in die Fabrik
  • Tägliche (oder häufigere) Temperaturprüfungen
  • Erhöhte Erwartungen an die persönliche Hygiene (Händewaschen / antibakteriell usw.)
  • Obligatorische Verwendung von Masken und Handschuhen (an Verpackungslinien) und Anwendung der Richtlinie zur ’sozialen Distanzierung’
  • Regelmäßige Desinfektion der Arbeitsumgebung
  • Irrelevantes Personal darf nicht in Produktionsbereichen sein
  • • Volle Konformität zu lokalen Richtlinien/Verfahren für Arbeiter die Symptome zeigen

Fulfillment-Zentren von PopSockets praktizieren alle oben genannten Vorsichtsmaßnahmen und haben außerdem Folgendes eingerichtet:

  • Zugangsbeschränkung für Personen, die kürzlich gereist sind oder Kontakt mit einer infizierten Person hatten
  • Eine no-touch Richtlinie
  • Wärmebildkameras am Ein- und Ausgang (Mexiko)
  • Arzt vor Ort (Mexiko)

Für unsere Mitarbeiter
PopSockets-Mitarbeiter leben und arbeiten in Gemeinden auf der ganzen Welt. Die Gesundheit und Sicherheit unseres gesamten globalen Teams ist von entscheidender Bedeutung. Am 5. März haben wir ein Geschäftsreiseverbot eingeführt und Besuche von Nicht-Mitarbeitern eingeschränkt. Ab dem 13. März sind unsere Büros geschlossen und alle Mitarbeiter wurden angewiesen, bis auf weiteres von zu Hause aus zu arbeiten

Für unsere Retail & Distribution Partner
PopSockets bemüht sich um eine pünktliche Lieferung der Produkte. Zu diesem Zeitpunkt sind die Produktverzögerungen minimal. Unser E-Commerce-Team steht zur Verfügung, um den Übergang von Einzelhandelsaktivierungen zu Online-Werbeaktionen zu unterstützen, bei denen ein Risiko für die öffentliche Sicherheit besteht.

Nachricht von David Barnett, PopSockets Gründer und CEO
Angesichts der sich entwickelnden COVID-19-Krise sind wir bestrebt, alles zu tun, um die von COVID-19 Betroffenen zu unterstützen. Zu diesem Zweck bin ich ein stolzer Poptivist geworden, der Ärzte ohne Grenzen unterstützen, indem ich zwei spezielle Griffdesigns kreiere, deren Umsatz zu 100% an Wohltätigkeitsorganisationen geht. Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie andere Möglichkeiten kennen, wie mein Team und ich helfen können. DoGoods@PopSockets.com